Projektpräsentation Fachklasse ET14

Am Dienstag, dem 12.09.2017 präsentierte die Klasse ET14A ab 17.45 Uhr ihre Projektarbeiten im Rahmen ihrer Weiterbildung zum/zur „Staatlich geprüften Techniker/-in“ vor Schülern, Lehrern und Firmenvertretern. Die Studierenden erarbeiteten selbstständig in kleinen Gruppen in Zusammenarbeit mit Unternehmen der Region Lösungen für betriebliche Abläufe und Probleme, die sie analysierten, planten, durchführten, reflektierten, dokumentierten und abschließend präsentierten.

Die Projektthemen waren so umfangreich gestreut wie die Branchen und Orte, in denen die Projektpartner tätig sind und demonstrierten die Vielseitigkeit, aber auch die Komplexität der Fachschwerpunkte ihrer Weiterbildung. Sie umfassten beispielsweise die Entwicklung und Steuerung einer sechsachsigen CNC-Maschine, die Entwicklung und Realisierung eines Analysegerätes für Schweißgeräte-Fernregler, ein Modernisierungskonzept eines Führerhausantriebs oder auch die Entwicklung einer Füllstandsmessung einer Siloanlage.

Besonders beeindruckend für das Publikum wirkten mitgebrachte Anschauungsobjekte wie die CNC-Steuerung. Das hohe Niveau der Ergebnisse, die professionelle Aufbereitung und die innovative Technik mit hoher Kreativität überzeugten nicht nur die Projektgeber, welche die Entwicklungen der Studierenden in ihre Unternehmen und ihre Abläufe integrierten, sondern auch das Publikum. Die Projektarbeiten wurden mit Applaus und Anerkennung entsprechend gewürdigt.

Autorin: Meike Döhrn-Zumhasch

Advertisements
| Kommentar hinterlassen

Schulbeginn „Die neuen Studierenden kommen!“

Wir möchten unsere „Neuen“ hiermit herzlich begrüßen. Die zwei oder vier Jahre werden mit einigen Herausforderungen in Ihren Lebensablauf eingreifen. Wir hoffen, dass Sie Ihre Ziele erreichen und sind auf dem Weg dahin immer für Sie Ansprechpartner und beraten Sie gerne.
Um über den ersten Einblick etwas mehr aus dem Bildungsgang zu erfahren, möchten wir Sie herzlich einladen, an den Projektpräsentationen teilzunehmen. Der nächste Termin ist im folgenden Beitrag beschrieben.

Ein herzliches Willkommen vom Team der Fachschule

| Kommentar hinterlassen

Projektpräsentation Elektrotechnik

Wir möchten Sie zu unserer öffentlichen Projektpräsentation der Fachklasse ET14A am Dienstag, 12.09.2017 ab 17:45Uhr herzlich einladen.

Die Studierenden der Fachschule haben es erneut geschafft, ausschließlich Aufgaben von externen Projektgebern umzusetzen. Die Anlagenteile, Programme und Geräte werden anschließend in aktiven Produktionsprozessen eingesetzt und werden Teil der Wertschöpfungskette der Betriebe unserer Region.
Die Ergebnisse der sieben Arbeitsgruppen werden nach den Präsentationen zu besichtigen sein. Die Schwerpunkte der Arbeiten lagen in diesem Jahr bei der Modernisierung von Automatisierungen sowie Planungen und Konstruktion von Steuerungen bei Produktionsanlagen.

Im einzelnen möchten wir uns bei folgenden Firmen für die Kooperation bedanken:
Niersverband, Viersen
Emschergenossenschaft, Essen
EAS GmbH, Rheinberg
Höcker, Mülheim/R.
Buss Imperial Logistic GmbH&CoKG,  Duisburg
ThyssenKruppSteel AG, Duisburg
Kreis Weseler Abfallgesellschaft, Wesel

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

| Kommentar hinterlassen

Stellenmarkt 2017

Fast täglich erreichen uns Stellenangebote und Nachfragen nach „fertigen“ Technikern. Firmen suchen aktiv nach neuen Mitarbeitern, regional und überregional. Die Absolventen des letzten Jahrgangs hatten bei der Übergabe der Zeugnisse schon zu einen hohen Prozentsatz eine feste neue Arbeitsstelle oder ein Angebot der eigenen Firma. IT- und Engineering Dienstleister kontaktieren uns und möchten Ihre Konzepte vorstellen und bieten sich an, Bewerberseminare in den Abschlußklassen zu halten.
Dies hat uns dazu gebracht, einmal den aktuellen Stellenmarkt in der Region für den Beginn des Jahres 2017 zu analysieren. Im 50km Umkreis werden bei einem großen Stellenportal ca.1400 offene Arbeitsplätze gemeldet, davon 1000 direkt in der Technik und je 120 in Vertrieb und leitenden Positionen und diverse andere. In Gesprächen mit den Anschlußklassen kann man eine gute Stimmung zum künftigen Arbeitsbereich heraushören.
Berufliche Weiterbildung lohnt sich! Wir hatten im letzten Jahr die größte Zahl an Bewerbern seit etwa 15 Jahren. Sichern Sie sich einen Platz in der Fortbildung zum Staatlich geprüften Techniker Elektrotechnik oder Maschinenbau in Teilzeitform oder Vollzeitform durch rechtzeitige Anmeldung. Bewerbungen nehmen wir fortlaufend entgegen, informieren Sie sich bitte auf dieser website oder kontaktieren Sie uns: lembken@bk-technik-moers.de

| Kommentar hinterlassen

Meister-BaföG und andere Fragen …

Nach dem sehr erfolgreichen Beratungstag mit vielen Neuanmeldungen möchten wir zu einigen nachgefragten Themen hier nochmals informieren.
Sie werden die Aufnahmebescheide um Ostern 2017 bekommen, dabei für die Vollzeit auch eine Einladung zur BaföG Information erhalten.
Einen weiteren BaföG Ratgeber finden Sie hier: http://www.bafoeg-aktuell.de/karriere/meister-bafoeg.html
Der Infoabend „BaföG“ wird Ende April / Anfang Mai stattfinden, Sie erhalten dann auch die Formularblätter der Fachschule zum Bafög Antrag.
Download des Antrages: https://aufstiegs-bafoeg.de/de/antragsformulare-1702.html
Der Beginn der Weiterbildung und die Ferienzeiten orientieren sich immer am Schuljahreskalender NRW, der Beginn bei Vollzeit ist am 30.08.2017, in der Teilzeit 31.08.2017
Weitere Fragen finden Sie unter FAQ beantwortet, bei sonstigen Fragen schreiben Sie uns bitte eine Mail: lembken@bk-technik-moers.de

 

 

| Kommentar hinterlassen

Beratungs- und Anmeldetag 4.2.2017

Für alle Interessenten werden wir am Samstag, 4.2.2017 in der Zeit von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr zur beruflichen Weiterbildung informieren.
Wenn Sie sich direkt anmelden möchten, bringen Sie bitte Ihre Facharbeiterzeugnisse sowie Berufsschulabschlußzeugnisse (jeweils Original und Kopie) und einen Lebenslauf mit. Für Vollzeitstudierende benötigen wir darüber hinaus eine Bestätigung über eine einjährige Berufstätigkeit (im Berufsfeld) nach der Ausbildung. Fehlende Unterlagen können nachgereicht werden.

Sichern Sie sich einen Studienplatz für den beruflichen Aufstieg!

| Kommentar hinterlassen

Alle Jahre wieder …

bktmfeier

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Ausbilderinnen und Ausbildern frohe und besinnliche Weihnachten, erholsame Weihnachtsferien und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2017.

Öffnungszeiten in den Ferien: Das Büro ist in den Weihnachtsferien nicht besetzt.

| Kommentar hinterlassen

Tag der offenen Tür

Am Samstag, 19.11.2016 fand unser Tag der offenen Tür statt.

Wir bedanken uns für das große Interesse und die zahlreichen Besucher. Stellvertretend für die vielen Ausstellungen, MitMachStationen, Präsentationen und Unterrichtsbeispiele soll hier ein kleines Video vom frühen Morgen (Aufbau) sein: Die HighTech Bodenbearbeitungsgeräte traten gegen einen kleinen Einzylinder an. Dieser hat Ihnen fast die Show gestohlen: LANZ BULLDOG, 10,6l Hubraum, ein paar PS … und ein deutliches „Atmen“

https://www.dropbox.com/scl/fi/ret0jdku6i4lpr9qz3r3k?oref=e&r=AATLioZZM6ttrx_GjvC6RirYKfQ2HjXsr50hk7XMuSwjYfIOvITFbycqrGLQDtkHdJRF5-A8LXR3GxmY5FKbCvpucwaHm7wOiH7gqsrcT23154WnKmJZ7aRZAQOdoul3Xo6P33iyktUgvVS6zBuVguaD9UYH-JRXkCo5pam7XqYsAw&sm=1

| Kommentar hinterlassen

Feuerwehreinsatz am BKTM – kein Unterrichtsausfall erforderlich

Wie in den Medien berichtet wurde, hat es bei uns an der Schule einen Vorfall gegeben, bei dem eine unbekannte Substanz zu einer starken Geruchsbelästigung in einem Gebäudeteil führte. Einige Schülerinnen und Schüler sind mit Verdacht auf Vergiftungen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden. Wir bedauern diesen Vorfall sehr und wünschen den betroffenen Schülerinnen und Schülern eine rasche Genesung. Wir bedanken uns bei den Rettungskräften für den schnellen und professionellen Einsatz. Die Kriminalpolizei ermittelt und ist für sachdienliche Hinweise dankbar.

Von diesem Vorfall ist nur ein begrenzter Teil des Gebäudes betroffen, der sofort abgeschlossen werden konnte. Dieser Bereich wird fachgerecht gelüftet, gereinigt und steht bis auf weiteres nicht zur Verfügung. Alle anderen Bereiche der Schule sind nicht betroffen. Durch organisatorische Maßnahmen sind wir in der Lage, den Schulbetrieb heute abend und morgen früh aufrechtzuerhalten.

| Kommentar hinterlassen

Tag der offenen Tür 19.11.2016

Den Abschluß der Projektpräsentationen bildeten in diesem Jahr die Fachklasse EV15. Bei den Projekten der Klasse hat die CNC Technik mit drei von sieben Projekten so etwas wie einen Schwerpunkt gebildet. Von der Firma EAS aus Rheinberg, Anbieter von mehrachsigen Laser-, Fräs-, Wasserstrahl und Schneide – Bearbeitungsmaschinen wurde der Auftrag vergeben, eine Platine der Steuerung neu zu designen. http://www.easgmbh.de/
Eine weitere Projektgruppe konstruierte eine dreiachsige CNC Fräse zur Kunststoff- und Holzbearbeitung mit einer Fertigungsgenauigkeit besser als 0,05mm.

Im Bild ist die Eigenentwicklung  des dritten CNC-Projektteams abgebildet. Bei diesem 3D Drucker werden aus einer Kunststofffaser durch Erhitzen und schichtweisem Auftragen (Drucken) dreidimensionale Produkte hoher Präzision hergestellt. fs_cnc

Wir laden hiermit zu unserem Tag der offenen Tür am 19.11.2016 von 10 bis 14 Uhr ein. Alle Projektteams der Fachschule, Maschinenbautechnik und Elektrotechnik werden ihre Projektergebnisse vorstellen.

 

| Kommentar hinterlassen