Anmeldung

ToDo Liste

Wir nehmen fortlaufend Anmeldungen entgegen. Wenn die Kapazitätsgrenze erreicht ist, haben Sie vielleicht noch Chancen über die Warteliste. Die Weiterbildung beginnt nach den Sommerferien NRW,  die Anmeldung sollte uns 1/2 Jahr vorher erreichen.

Zur Anmeldung müssen Sie nur einige wenige Schritte beachten:

  1. Sie benötigen ein Abschlusszeugnis der Berufsschule (damit sind Studienabbrecher ohne Ausbildung schon weitgehend ausgeschlossen, evtl. siehe 2.) fünfjährige Tätigkeit im Berufsfeld.
  2. Alternativ weisen Sie zu 1. eine fünfjährige berufliche Tätigkeit im entsprechenden technischen Bereich nach, wenn Sie keine Berufsausbildung oder Abschlusszeugnis haben. (Hier sind Arbeitszeugnisse und/oder -verträge zum Nachweis erforderlich, es können auch technische Tätigkeiten im Freiwilligendienst oder Bundeswehr angerechnet werden.)
  3. Sie haben als Vollzeitstudierender 12 Monate NACH der Facharbeiterprüfung im Berufsfeld gearbeitet oder arbeiten im Teilzeitstudiengang (mind. 1Jahr) bis zur Prüfungszulassung. Mit den Tätigkeiten sind immer Vollzeitbeschäftigungen gemeint. Jeweils Nachweis erbringen, also Verträge etc. beifügen, in Teilzeit ggfs. nachreichen, Anrechnungen s.o. sind möglich.
  4. Füllen Sie das Anmeldeformular aus und reichen Sie Ihren Lebenslauf und alle erforderlichen Unterlagen bei uns ein. Beglaubigungen können Sie sich ersparen, wenn Sie Original UND Kopie mitbringen. Dies ist auf dem Postweg natürlich nicht möglich. In jedem Fall beschrifteten und frankierten Rückumschlag bitte beilegen.
  5. Aufnahmeschreiben erhalten … und los geht’s!

Anmeldeformular

Advertisements